Schon enorm

Bekanntlich gehen die meisten Meeresbewohner zum Sterben nicht an Land, wo man sie beerdigen könnte, sondern machen das im Wasser und sinken dann, sofern sie eine gewisse Masse haben, tot auf den Meeresgrund. Weil es in dieser Tiefe kein Licht gibt, findet auch keine Photosynthese statt, wodurch die Leichname der Tiere nicht verwesen. Die liegen da, seit es Tiere gibt, bestens erhalten Generation auf Generation gestapelt, kilometerhoch oder tief, wie man will. Das ist schon enorm.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s