Kurzfilm: Unmöglich

Man sieht eine Frau von hinten mit Handy am Ohr. Sie verabredet sich mit jemandem. Dann geht sie los, die Kamera bleibt hinter ihr, durch eine belebte Fußgängerzone in ein sehr volles Lokal, wo aber ein Tisch für zwei noch frei ist. Sie setzt sich, der andere Platz ist frei. Drei Minuten passiert nichts, man hört nur den Lärm im Lokal. Dann kommt ein junger Mann und setzt sich. Er hat einen sehr auffälligen, langen Schal um. Er wickelt ihn ewig ab, während die beiden belanglose Konversation betreiben. Der Schal ist sicher 18 Meter lang. Er bedeckt den ganzen Tisch. Da kommt die Kellnerin und schüttet eine Flasche Apfelsaft über dem Schal aus. Dann Naheinstellung des Gesichts des jungen Mannes, wie er „unmöglich“ sagt. Dann sofort Abspann.

Kostenpunkt: Für 4.000 Euro dreh ich den.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s