Listen: Die 25 besten Schnitzel

25 beste Schnitzel

Wiener Schnitzel (natürlich!)
Wiener Art
Wiener Würstchen
Schnitzel mit Pommes
Schnitzelteller
XXXXXXL-Schnitzel
Jägerschnitzel
Schaschlikschnitzel
Schnitzel überbacken
Siegerländer Krüstchen
Schnitzel mit ohne
Schnitzel in Tomatensauce
Schnitzel Hawaii (für Felix Bartels)
Schnitzel im eigenen Saft
Schnitzel in Haft
Schnitzelsuppe
Schnitzelauflauf
Schnitzel Sahne
Schnitzeltag
Schnitzelwochen
Schnitzeljahre
Schnitzel Italia mit Pizza überbacken
Schnatzel
Nudelschnitzel in Rahmsoße
Majoschnitzel in Currysoße
Soßenschnitzel
Schnitzel mal anders
Wir Schnitzel von Bullerbü
Ein Schnitzel geht nach Rio
Zürcher Geschnitzeltes

Der Arm

Liebe Freunde,

heute möchte ich euch ein Körperteil vorstellen, den Arm.

Das menschliche Wesen hat im Allgemeinen zwei Arme, wobei in der Geschichte auch die Beine Hände hatten, aber diese Zeiten sind endgültig vorbei.

Die Arme dienen dem Menschen als Aktivposten. Aber erst zum Aufbau: Der Arm besteht aus der Schulter, die am Hauptkörper eingerenkt ist, dann folgt sogleich der Oberarm, dann der Ellbogen, der in den Unterarm übergeht und als Finale die Hand mit jeweils normalerweise fünf Fingern bzw jeweils vier und der jeweilige Daumen.

Manche Zählen die Hand nicht zum Arm, was Unsinn ist.

Der Arm gehört zu den flexiblen und wichtigen Körperteilen. Es gibt eigentlich nichts, was ein Arm nicht kann. Am bekanntesten ist Schwimmen. Aber auch Tischtennis ist kein Problem. In der Schule wird sich mit dem Arm gemeldet, bevor man unbefugt losplappert. Vom Schreiben bis zum Tür aufmachen ist überall der Arm im Spiel.

Beide Arme gleichzeitig braucht man beim innigen Umarmen (lässige Umarmung geht auch mit einem A.). Wenn man jemanden lange umarmt, muss man geborgen gewesen sein.

Der Arm hat geschichtlich sowohl Fluch und Segen in petto gehabt. Beim Kochen wird der Arm zum Umrühren verwendet.

Mögliche Erkrankungen des Arms sind aus medizinischer Fachsichtweise der bekannte Armbruch, der mit Gips wiederaufgefüllt wird, und der sog. eingeschlafene Arm, wenn man zu lange in einer Haltung Donkey Kong gespielt hat. In diesem Fall helfen Magnesiumtabletten und eine Woche halbherziges Konsolenverbot.

Unter der Dusche macht der Arm alles sauber.

Zum Abschied dieses Beitrages winkt der Arm zum Abschied, bis zum nächsten Mal, wenn ich wieder ein Körerteil vorstelle. Euer B.