Der große Käsespaß für zwei Personen

Zwei Personen haben ein Date und sitzen im Restaurant. Sie bestellen den „Großen Käsespaß für zwei Personen“ und es kommt ein Holzbrett mit einem großen Käserad drauf. Da springt eine der Personen auf, schnappt sich einen Spazierstock aus dem Regenschirmständer und läuft lachend, das Käserad mit dem Stock vor sich hertreibend, nach draußen. Da beschwert sich die zweite Person, dass nur die erste Person Spaß habe und bekommt daraufhin ein eigenes Käserad. Zähneknirschend hat die zweite Person dann auch Spaß.

Zwei Geschichten hintereinander

Ein Weihnachtsbaumverkäufer hat auch einen mannshohen Weihnachtskaktus im Angebot, den aber niemand haben will. Am Weihnachtsabend steht der Kaktus ganz allein auf dem verlassenen Parkplatz, wo die Weihnachtsbäume verkauft wurden. Da sieht der Weihnachtsmann im Vorbeifliegen den Kaktus unten allein stehen und lenkt seine Rentiere zum Parkplatz runter. „Hier, für Dich“, sagt der Weihnachtsmann, „weil an Weihnachten jeder ein Geschenk bekommen soll.“ Und steckt dem Kaktus eine Bergamotte auf eine seiner Stacheln. Na danke, denkt der Kaktus.

Ein Mann versucht ein Glas Bergamottenmarmelade zu öffnen, aber der Drehverschluss will und will sich nicht bewegen. Da kommt jemand anderes, macht ein Loch in den Deckel und dreht ihn problemlos ab. „Das ging jetzt aber auch so leicht, weil ich Vorarbeit geleistet habe“, sagt der Mann, aber alle schütteln nur lachend den Kopf und sagen, dass es das Loch im Deckel war.