Der Nachtzug

Ein Mann steht spät abends mit einem großen Koffer am Bahnhof und wartet auf den Nachtzug. Die Schlafabteile waren schon alle ausgebucht, weshalb er ein Ticket für das Großraumabteil hat. Langsam fährt der Zug in den Bahnhof hinein. Als der Mann in das Abteil kommt, sieht er im Halbdunkel lauter Leute in Anzügen und mit Hasenköpfen. Zögernd geht er zum einzigen freien Platz. Die Hasenmenschen widmen ihm keine Aufmerksamkeit, die meisten schlafen, einige schnuppern nur etwas. Möglichst leise versucht der Mann sein sperriges Gepäck auf die Ablage über dem Sitz zu hiefen, da geht die Kofferklappe auf und lauter weiße Kaninchen purzeln heraus. Der Hasenmensch vor ihm wacht auf und guckt ihn etwas verärgert an. Da zieht der Mann seinen Zylinder ab und bittet um Entschuldigung. Unter dem Hut ist noch ein Mann und bittet ebenfalls um Entschuldigung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s