Sonne über Gudhjem

Wir kommen in die Räucherei des Lebens wie Heringe. Nass und frisch erstickt, kopfüber, mit silbernem Blick. Und dann werden wir langsam in einem mehrere Jahrzehnte langen Prozess über glühendem Holz zu goldfarbenen Mitgliedern der Gesellschaft der Essbaren. Dann fahren wir mit etwas trockenem Mund in den Urlaub an den Strand, legen uns auf das reservierte Brot und schlagen uns gegenseitig ein frisches Eigelb drüber. Im Landesinneren gibt es auch noch einige Sehenswürdigkeiten. Dort erlebt man noch das alte Heringsdorf, wie es einmal war. Als man noch im eigenen Saft lag und Familien noch in einem gemeinsamen Topf der Generationen gar geworden sind.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s