Blogbuch: Jemanden umbringen

Bei den Kommentarspaltreaktionen auf die Ergreifung des Marcel H. fragt man sich mal wieder, was den Mob wütender macht: Dass der Mörder jetzt „umsonst Essen bekommt“ oder der Neid darauf, dass sich da jemand getraut hat, was sie sich selbst auch schon lange wünschen: Jemanden umzubringen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s