Blogbuch: James Cameron

Gerade gelesen, dass James Cameron angekündigt hat, nicht bloß an einem, sondern gleich an vier Sequels von Avatar zu arbeiten und sie alle zeitgleich drehen zu wollen. In den Kommentaren gibt es viele Facepalms, Spott und Unmutsäußerungen. Ich finde es irgendwie lustig und werde alle gucken. Avatar war sicher affig, aber der spektakuläre Schauwert des Films ist jawohl kaum zu verleugnen. Ich nehme an, um das anfallende Filmmaterial zu speichern, wird ein riesiger Großrechner in Form eines Baums gebaut, der von einer künstlichen Intelligenz behaust wird, die dann auch den Schnitt übernimmt. Der letzte Teil dauert dann in der Extended Version drei Tage und endet damit, dass man in den Film hineingezogen wird und dann selbst ein Avatar ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s