Blogbuch: Bonbons

Wer kennt sie nicht, diese unverpackten Fruchtbonbons, die man sich, weil es schön aussieht, gerne mal in ein Glasschälchen tut. Und wenn man sich einige Tage später mal ein „Bomchen“ nehmen will, stellt man fest, dass sie alle fest aneinanderge- und mit dem Glas verwachsen sind. Da geht garnichts mehr. Voller Wut geht man vor die Tür und schleudert das Schälchen auf die Wiese und wenn man wieder reinkommt, steht es dort, wo es vorher war.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s