Blogbuch: Tesla vs Edison

Kürzlich sah ich in einem Spielegeschäft das Brettspiel „Tesla vs. Edison“. Für schlanke 60 Euro kann man sich ein echtes Schmuckstück in den Spieleschrank kloppen oder in einer Glasvitrine oder Etagere placieren, damit es Gäste sehen. Es strahlt irgendwie Kultur (Anzüge, Edison, das alte London oder New York, Übersee da oder) und Bildung aus, damals Strom, wie war das noch, Gleich und Wechsel, Plus und Minus, cum und sine, pro und prae. Schon allein der Name Tesla gehört irgendwie in jede Wohnung wie Ottolenghi und Einaudi. Auch an David Bowie werden manche denken. Dann halt irgendwie Geschichte und Retro, so urig altbacken, damals Glühbirne, Telegramme und Postkutschen, die alte hacienda, Euro-Paletten und Einmachgläser und alles. Also auf jeden Fall KAUFEMPFEHLUNG.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s