Blogbuch: Angst vorm schwarzen Mann

Als sei dieser Strunz schuld, das Thema, von dem die Rechten fast ausschließlich zehren, so übergewichtig ins Fernsehen zurückgehieft zu haben, nachdem vor zwei Jahren das Fieber dieses Themas schon einmal alle Bildschirme und andere Medien beherrschte. Alle, wie sie da standen, mussten zwanghaft und in ängstlichem oder ehrfürchtigen Tonfall über etwas Hochbanales wie ein bisschen Zuwanderung reden, weil sie alle Angst vorm schwarzen Mann haben, der in geringer Zahl ins Land gekommen ist. Und 90% der Wähler pumpen dieses Problem auch ständig mehr auf als nötig.

Wehe diesem Land, wenn es nochmal richtig rund geht mit Flüchtlingen. Dann wird auch jeder zweite Nebenmann zum AfDler.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s