Israel und die AfD

Dass Israelsolidarität Staatsräson sei, ist bekanntermaßen und vor allem auch unter Regierungsbeteiligung der in Teilen antiisraelischen SPD, erstmal eine reine Behauptung, deren konkreten Gehalt man immer neu hinterfragen muss. Dass Teile der ich sag jetzt mal israelsolidarischen Szene, deren Vorstellungen von Solidarität ja auch sehr weit auseinandergehen, jetzt Gauland dafür loben, darauf hingewiesen zu haben, dass es ja auch mal um Kriegsbeteiligung gehen könnte und man schon mal prinzipiell klären sollte, wie man dazu stehe, finde ich vor allem deshalb so komisch, weil er im Nachgang der PK-Äußerung in der FAZ genau so um die Fragestellung herumeiert, wie es in weiten Teilen der Politik üblich ist. Nein, er hat nicht dazu aufgerufen, die Solidarität zu beenden. Er hat aber eben auch nicht dazu aufgerufen, sie entschlossener zu betreiben. Auf mehrmalige Nachfrage des Journalisten rang er sich zu der Aussage durch, dass er, wenn die Juden wirklich ins Meer getrieben würden, an der Seite Israels stehen würde. Hochkomisch, diese auch als angekündigte Sterbebegleitung lesbare Gaulandsolidarität, bei der man sich fragt, ob man dann nicht doch lieber Papiertiger bevorzugt. In der Region ist übrigens ständig Krieg, weiß Gauland. Und, wie ich ergänzen möchte, erst gestern wieder, antisemitischer Mord im israelisch-palästinensischen Alltag. Offensichtlich kein Grund, sofort in jeder nur erdenklichen Tat mit Israel solidarisch zu sein, dazu laut aufzurufen, sondern vo einem Gefühl zu raunen, das Volk wolle Israel garnicht unterstützen. Ja aber selbstverständlich nicht. Deshalb ist der Kampf für Israel ja so wichtig. Mit einem Gauland natürlich nicht zu gewinnen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s