Blogbuch: Mikrowellenburger

Der Mikrowellenburger „Royal One“ von Liddl, den ich heute zum ersten Mal probiert habe – ich benutzte Mikrowellen bisher eigentlich nur zum Erhitzen von Milch für Kakao oder Milchkaffee ODER SELTENER um einmal einen Rest gekochtes Essen wieder aufzuwärmen, wobei auch nur, wenn – wie eigentlich fast immer – ich die Reste nicht, ich sage jetzt mal „zueinander passend“, zusammen in einen kleinen oder mittelgroßen Topf hob, um dann alles zusammen, teils auch verrührend, man kennt es, etwa Salzkartoffeln oder Nudeln und Soße, oder Blumenkohl in Einbrenne mit Kartoffeln.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s