Blogbuch: Autobiographie

Manche finden es sicher ungewöhnlich, dass ich im jungen Alter von 11 Jahren schon eine Autobiographie veröffentliche. Doch schon meine Eltern und auch Lehrer waren erstaunt, wieviel ich schon weiß und erlebt habe. Wären es nur herausragende schulische, sportliche (Einzel-, Mannschafts-) und kreative (Poetry- und Science-Slam) Erfolge und die entsprechenden Geschichten dazu gewesen, hätte ich die Kritik verstanden. Doch es waren auch tiefschürfende Erlebnisse in der Freizeit, Widerstände mit teils Neid von anderen, und auch eine besondere Geschichte mit einem Haustier, das mir interessanterweise zulief und Gespräche mit alten Leuten, die mich den Respekt lehrten, der für mein Alter eben so ungewöhnlich und lesenswert ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s