Blogbuch: Versalzenes Essen

Man sagt ja, wer das Essen versalzt, ist verliebt. Dabei handelt es sich allerdings um eine sog. urbane Legende. Wer verliebt ist, isst praktisch garnichts. Wer also sein Essen, das er garnicht isst, zu wenig (garnicht) salzt, ist verliebt. Wer sein Essen auf den Punkt genau richtig salzt („nicht zuviel und nicht zu wenig“), stirbt etwa 30-40 Jahre, bevor er tot ist („innerlich tot“).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s