Blogbuch: Seeinseln

Für Wasserbewohner sind Seen ja die Inseln. Ist mir jetzt erst richtig klargeworden. Und die „Landinseln“, die wir Inseln nennen, sind die Seen. Also jugendliche Meeresbewohner gehen wie „unsere“ Jugendlichen an „den See“, um ein bisschen zu chillen. Ans Ufer heranschwimmen und die Füße ein bisschen ans Land baumeln lassen. Herrlich. Aber nicht mit vollem Bauch ganz an Land und zu weit rausgehen.