Kannste alles vergessen

„…wenn ich mir angucke, wer da heute die Fäden zieht in Berlin und bei den Banken“
„Kannste alles vergessen heute.“
„Ich mein früher war auch nicht alles Gold, was glänzt, ne.“
„Nee.“
„Aber da waren ja ganz andere Kaliber, da noch mit Rückgrat unterwegs ne.“
„Ach sicher. Kannste alles vergessen heute.“
„Und wenn heute alles im Internet bestellt wird, ne.“
„Jaja.“
„Nur Schrott, aber billig, ne.“
„Ja sicher. Kannste alles vergessen.“
„Früher wurden Stühle noch gebaut, um drauf zu sitzen ne.“
„Jau.“
„Heute steht auch keiner mehr auf im Bus.“
„Nee, ach. Kannst doch alles vergessen heute.“
„Gehste heute zum Bäcker und denkst du wärst beim Fleischer ne.“
„So isses nämlich. Kannste alles vergessen.“
„Letzte Woche interessante Sendungen aus der Fernsehumschau ausgeschnitten, viele nicht geguckt ne.“
„Das kannste auch alles vergessen heute.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s