Der Mann, der wie ein Karpfen denkt / DIE GABE

Ein Mann hat eine seltene Gabe, nämlich er kann denken wie ein Karpfen. Benutzt hat er die Gabe noch nie; es bot sich bisher schlicht noch nicht an. Einmal macht er mit einigen Arbeitskollegen einen teambuildenden Ausflug, nämlich Kajakfahren auf dem Dortmund-Ems-Kanal. Da ist es auch schon passiert, der Doppelkajak mit ihm und einem anderen kippt zusammen mit der Stimmung. Unter Wasser ist nicht gut meckern, der Kollege wird ohnmächtig, weil er zu fest im „Sattel“ sitzt. Das gleiche Problem hat auch der Mann. Da konzentriert sich der Mann auf seine Gabe. Ich muss jetzt denken wie ein Karpfen. Seine Augen weiten sich. Sein Mund formt sich zu einem Karpfenmaul. Und dann passiert es: er denkt wie ein Karpfen. Nämlich als ihm langsam die Sinne schwinden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s