Gewürze: Basilikum

Basilikum, was bist du für ein habener Hervor? Hoch, ja hoch, war der Wind, der dich zu den Tomaten trug. Erste Empfindungen entstanden. Da, oh Gott. Was ist nur deine Besonderheit? So satt, so gern, kann ich dich mal anrufen? Du bist doch sofort da und sagst: ja ich schmeck‘ nach dem Gefühl, das wir hatten, oh Spaghettin. Aber was! Gut auch! Ton und Symphonie, das große Linguoi. Heidernaus! Ich halte deine Ewigkeit kaum aus.