Tagtraum: Bofrost bei Aral

In meinem Briefkasten ist ein Zettel von Bofrost. Vergeblicher Zustellversuch von Backofenpommes, Kabeljaufilet, Walnusseis und Prinzessbohnen. Die Sachen sind in einer Crushed Ice-Truhe vor einer nahegelegenen Tankstelle abgelegt worden und können dort abgeholt werden. Bei Ankunft an der Tanke spät nachts sind aber nurnoch die Bohnen da. Dem 14-jährigen Studenten am Nachtschalter ist alles scheißegal. „Nehmen sie sich Eis von Langnese mit, wenn sie wollen.“ – „Ich will aber kein scheiß Langnese, ich will das scheiß Walnusseis von scheiß Bofrost.“ – „Mir scheiß egal.“ Fassungslos kaufe ich dann noch eine Bifi Roll und ein Carazza.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s