Idee für ein Party- und Gesellschaftsspiel: „ICH NOMINIERE“

Das Spiel ist für 2-99 Personen und wird immer gerne gespielt. Wer an der Reihe ist, sagt „Ich nominiere…SIE!“ Und zeigt dabei auf einen anderen Mitspieler. Derjenige sagt dann: „Ich mache bei sowas eigentlich nicht mit, ABER GUT“. Und erzählt dann genau 4 Minuten etwas zu Themen wie Musik, Film und Hochgenuss. Danach muss die Person eine andere Person nominieren. Wer vergisst, zu sagen, dass er es eigentlich nicht spielt, ABER GUT, bevor er anfängt, hat verloren (vergleichbar mit „Schach“ und „letzte Karte Mau MAU“. Gewonnen haben alle, denn das Spiel ist hervorragend und bietet tiefe Einblicke in die Austauschbarkeit der anderen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s