Idee für eine dieser Gründershows: das auffüllbare Bonbon.

Es handelt sich dabei um ein Behältnis in Bonbonform- und Größe (unterschiedliche Versionen verfügbar), das beim Lutschen vergleichbar etwa mit WC-Frische-Behältnissen sein wiederauffüllbares Inneres langsam durch winzige Öffnungen absondert, so dass man den vollen Bonbongeschmack hat, aber ohne dass das Bonbon verschwindet oder unangenehm klein wird. Und man kann es halt immer wiederbefüllen, Zuhause aus größeren Vorteilpacks (Versch. Sorten, Hustenbonbon, Frucht, Karamell, Energy etc) oder auch unterwegs, vgl. e-Zigaretten. Der Vorteil ist klar, es gibt nicht soviel Bonbonpapier. Wenn man das Bonbon mal versehentlich runterschluckt, geht es wegen seiner Form „gut durch“, man muss es dann nur einmal in die Spülmaschine geben etc. Werbespruch: „Das Bonbon, das super ist. Füll mich immer wieder auf. Hmmm ich bin umweltfreundlich *fickbewegungenmach“ und jetzt gebt mir das Scheißgeld oder ich erschieße Chico

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s