Ein Freund

Ein Freund von mir hat mir eine E-Mail geschrieben. Wenn ich ihn das nächste Mal besuche, werde er als Zutaten auf dem Küchentisch stehen. Fand die Nachricht etwas merkwürdig und besuchte ihn einige Tage später. Auf dem Tisch stand er als Mehl, Butter, Zucker und weitere Zutaten. Daneben lag ein Rezept. Ich mengte ihn zusammen, verteilte ihn auf ein Blech, buk ihn aus, ließ ihn etwas abkühlen und legte ihn dann als Kekse in eine Dose. Da kam er in der Dose zur Tür rein und wir saßen länger zusammen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s