Nudelsalat

Der elterliche Nudelsalat zu Silvester hat eine lange Tradition. Auch wenn man an Neujahr oder einige Tage später zu Besuch kommt, ist eine riesige Schüssel davon auf dem Tisch (risch schön durchgezogen), sowohl mittags als auch abends, wer will auch zum Kaffeetrinken. Der Nudelsalat ist auch nicht nur in dieser einen großen Schüssel. Teile sind noch in anderen Schüsseln auf diverse Kühlschränke verteilt und auch auf Tellern, in Schälchen und Tuppern („nehmt doch welchen mit, bitte“), teils sogar in Schubladen, in Hüten und Jackentaschen. Lachend kommt jemand in Gummistiefeln mit zwei weiteren großen Eimern Nudelsalat von der Terrasse herein, die waren noch in der Gartenhütte.