Tagtraum: Das Bett

Ein alter Traum von mir: In einem sehr gemütlichen Bett, das auf schwenkbaren Skiern steht, schön warm eingepackt kreuz und quer, ziemlich, aber nicht sehr schnell über ein endloses, gefrorenes Meer gleiten. Dazu ein Spiel von Sonne und Wolken und evtl eine Mahlersymphonie und ein paar Käsestangen und Weintrauben. Und am Fußende vielleicht noch ein Schimpanse mit Smoking und Zylinder. Und immer, wenn man zu ihm guckt, grinst er und hebt den Daumen.

Tagtraum: Stürmisch

Ein Pärchen hat an einem sehr stürmischen Tag Sex am Strand und das Sperma, das schließlich kerzengerade nach oben in die Luft schießt, wird vom Wind erfasst und fliegt, lustige, sich verändernde Muster bildend, davon und verschwindet in den Wolken. So ähnlich ist ursprünglich auch der Mensch entstanden.