Die gute alte Polizei

Es gibt mal wieder viel zu sagen und man könnte weit ausholen zu der Abschiebesache und den übergeordneten Problemen…aber manche erwartbaren Kommentare sind mir diesmal besonders ins Auge gesprungen. Vielleicht liegt es daran, dass ich kürzlich an meine Zeit als „Da Gloria“ erinnert wurde; offenbar hat Jan Böhmermann sich positiv zu dieser „Frohnatur“ geäußert, den Kontext kenne ich nicht. Ich meine die Kommentare, die besagen, dass die Polizisten ja 1. „nur ihre Pflicht“ getan hätten und 2. dabei immer die ärmsten Schweine seien. Sie könnten ja nur alles falsch machen und würden immer von allen Seiten her kritisiert. Also alles schwierig, aber auf die Polizei lass ich nüscht kommen.

Nun war ich nie ein besonders eifriger „acab“-Rufer, aber nicht nur gibt es gute Gründe, nicht vor Dankbarkeit auf die Knie zu gehen, wenn Beamte einen Schüler aus dem Klassenraum zerren, um ihn abzuschieben und dem erfreulicherweise, aber auch notwendigerweise erfolgten, zivilen Ungehorsam mit „ihrer Pflicht“ begegnen, Schlagstock und Handschellen zu zücken. Es ist auch immer wieder erstaunlich, wie vollkommen fern der Gedanke zu liegen scheint, einmal so eine Scheiße als Beamter nicht durchzuziehen und dafür ein Disziplinarverfahren oder was auch immer in Kauf zu nehmen? Was ist hier denn los, wenn das Vorgehen der Polizei und einzelner Polizisten mit einem lapidaren „ja, da muss die Politik ran und das besser regeln“ beantwortet wird?

Überraschung: Polizisten sind nicht die ärmsten Schweine. Viel ärmer dran sind zB Menschen, die bloß wegen ihres Aussehens oder ihrer Herkunft eingekesselt, gefangengehalten oder aus dem Land geworfen werden. Dankbar braucht man niemandem sein, der verbeamtet ist und – manchmal erschütternderweise – seinen Job macht. Dankbar kann man Berufsschülern sein, die einen daran erinnern, dass man sich nicht alles gefallen lassen muss, nur weil es vermeintich oder tatsächlich so vorgeschrieben ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s